Büro-Locher – Die beliebtesten Modelle 2017

Es gibt viele Locher am Markt – Locher, Loch und Löcher – doch welchen soll man kaufen – schließlich will man nicht alle testen?

Ein Locher (auch Perforator genannt) ist ein Hilfsmittel, mit welchem in einem normierten Abstand Löcher in Papier (A4, A5, usw.) gestanzt werden. Mithilfe dieser Löcher kann das Blatt anschließend in Aktenordner, Schnellhefter oder Terminplaner eingehängt werden. Zur Verstärkung der Löcher dienen oftmals Klarsichthüllen oder Lochringe.

Kunden empfehlen nogradient2

 Der Leitz 5008 Locher  Leitz Locher NeXXt Stark  Leitz Locher 5180  Leitz Superlocher
Modell  Leitz 5008 Leitz Bürolocher Stark NeXXt  Leitz 5180

 

Leitz Superlocher
Kapazität  30 Blatt  40 Blatt  65 Blatt  250 Blatt
Bewertung  5Sterne_klein  5Sterne_klein  5Sterne_klein  5Sterne_klein
Link Preis checken*  Preis checken* Preis checken*  Preis checken*

Leitz 5008 (Codename: Mücke)

Dieser Locher ist der kleinste Bürolocher in diesem Review. Durch patentierte Griffmulde für zarte Hände optimiert, locht er mühelos ca. 30 Blatt Papier (80g/m²) ohne zu meckern und wird durch die scharfen Lochstempel sogar mit (dünnem) Karton fertig. Durch die geringen Abmessungen (10 x 10,7 x 13,7 cm) passt der Büro-Locher in jede Schreibtischlade oder auch Aktentaschen.

Die Anschlagschiene ist aus Kunststoff mit allen gängigen Markierungen und spart einem den Test mit unterschiedlichen Positionen – auch für 4-Lochung geeignet. Der abnehmbare Boden ist aus rutschfesten Kunststoff und sorgt so für sicheren Halt.

Ein kleines Video zu diesem Papierlocher:

   Sparangebot Leitz 5008

Leitz Bürolocher Stark NeXXt (Codename: Maus)

Dieser Locher ist ein Kompromiss zwischen dem grösseren Bürolocher 5180 und dem Leitz 5008. Er locht bis zu 40 Blatt und verfügt über einen Griffniederhalter, welcher den Locher im gedrückten Zustand arretiert, um ihn bequem in der Schreibtischlade unterzubringen zu können. Selbstverständlich ist eine Anschlagsschiene vorhanden (auch für 4-fach Lochung geeignet) um schön mittig saubere Löcher zu stanzen ohne die Mitte mit einem zweiten Blatt Papier zu testen. Seine Abmessungen betragen 13,9 x 15,9 x 7,3 cm und er bringt satte 748 Gramm auf die Waage – Qualität die man fühlt.

Kaufangebot Locher Stark NeXXt

Papierlocher Leitz 5180 (Codename: Der Diktator):

Wenn er locht, schweigt die Welt. Der Bürolocher Leitz 5180 macht keine Kompromisse. Er ist eine Anschaffung fürs Leben und gut geeignet für den Dauergebrauch.

Mit seinen zwei Stanzsegmenten erreicht dieser Registraturlocher eine beeindruckende Stanzleistung von bis zu 65 Blatt (80g/m² Papier). Die scharfen Lochstempel gehen durch Papier wie ein heisses Messer durch Butter. Durch seinen grossen Hebel (15cm) ist es möglich, selbst dicke Papierstapel mit minimalen Kraftaufwand zu lochen. Mit seinen 1,2 kg (stabiler Alu-Druckguss) und den Abmessungen 22 x 13 x 10 ist er kein Leichtgewicht – dank Griffniederhalter lässt er sich dennoch einfach in den meisten Schubladen unterbringen.

Dieser Locher verfügt selbstverständlich wie alle anderen Locher aus dem Hause Leitz über eine Anschlagschiene – Markierungen bis zu A3 sind darauf verzeichnet – schön mittige Lochungen ohne zuvorige Tests sind damit garantiert. Da es sich hier bereits um ein preislich gehobenes Produkt handelt, hat es Leitz mit einem Diebstahlschutz versehen.

Kaufangebot Leitz 5180

Leitz Superlocher (Codename: Der Dominator)

Der Leitz Superlocher ist das Flaggschiff der Leitz-Locher und ist nichts für Büro-Wannabees. Nein, mit den Abmessungen 60 x 14,5 x 17,3 cm und einem Gewicht von 4,2 kg passt er definitiv nicht mehr in die Schublade. Er entfaltet das maximum seiner Wirkmacht bei extradicken Papierstapeln mit einer Stanzleistung von unglaublichen 250 Blatt 80g/m²-Papier. Dieser Bürolocher ist selbstverständlich mit eine Anschlagsschiene für gängige Papierformate ausgestattet.

Es ist uns bewußt, dass dieser Locher für den Ottonormalverbraucher absolut überdimensioniert ist, wollen aber zeigen, dass Leitz sogar im Hochleistungsbereich am Markt vertreten ist. Übertroffen wird die Stanzleistung dieses Papierlochers nur noch von Industrie-Lochbohrern.

Sparangebot Leitz Superlocher

Welcher Papierlocher für den Büro-Alltag?

Für die Beantwortung dieser Frage muss man die Hintergründe des Anwenders kennen. Festzuhalten ist, dass die Bürolocher von Leitz allesamt von hervorragender Qualität sind und nicht mit dem Discounter-Schrott zu vergleichen sind.

Die Wahl des Lochers richtet sich in erster Linie nach den Anforderungen. Hat jemand Papierstapel von hunderten Seiten am Tag zu bewältigen kann ein Bürolocher groß durchaus ein sinnvolles Investment sein, da dadurch größere Stapel auf einmal gelocht werden können und die höhere Geschwindigkeit zu einer höheren Produktivität und besserer Arbeitszeitnutzung führt.

Hat man ein geringes Papieraufkommen, muss man sich nicht unbedingt gleich einen Papierlocher groß zulegen, sondern es reicht mitunter sogar unser Kleinster namens Mücke. Auch dieser wird locker mit Papierstapeln bis zu 30 Blatt fertig und nimmt auf dem Arbeitsplatz nur wenig Platz weg.

Für den Anwender dazwischen können wir den Papierlocher Maus oder den quasi Bürolocher Groß namens Diktator empfehlen.

 

Aktuelle Motivstanzer

Aktuelle Bürohefter findet ihr hier

Hier erfährst du mehr über die Technik von Bürolochern.

Mehr zur Geschichte des Lochers

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *